ABDA – Initiative „Gesundheit wählen“

Für die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände hat Cyrano im Rahmen des Bundestagswahlkampfes 2013 die Initiative „Gesundheit wählen“ entwickelt. Bundesweit in 299 Wahlkreisen haben wir zu gesundheitspolitischen Diskussionen angeregt und die angeforderten Positionen der Wahlkämpfer zu wichtigen Gesundheitsthemen transparent gemacht.

Anforderung

Gesundheit zum Thema im Wahlkampf machen – das war das Ziel. Und daher hat Cyrano für die ABDA pünktlich zum Wahljahr 2013 die Initiative „Gesundheit wählen“ aus der Taufe gehoben. Aus jedem Wahlkreis sollte eine Apothekerin oder ein Apotheker als Repräsentant fungieren und mit Briefen, Gesprächen und Veranstaltungen die Bundestagskandidaten zu gesundheitspolitischen Themen befragen.

Umsetzung

Alle Antworten liefen in Echtzeit auf www.gesundheit-waehlen.de ein. Hier konnten sich User direkt über die gesundheitspolitische Position „ihrer“ Bundestagskandidaten informieren. Über eine interaktive Deutschlandkarte fanden die Besucher der Website mit wenigen Klicks Informationen zu ihrem eigenen Wahlkreis, die Positionsabfragen der Initiative und Antworten der Bundestagskandidaten vor Ort.
Zusätzlich befüllte Cyrano die Website tagesaktuell mit weiteren Informationen, wie „Zeitungsschnipsel“ zu aktuellen gesundheitspolitischen Themen bis hin zu informativen Videos und Faktenblättern. Zusätzlich initiierte „Gesundheit wählen“ gemeinsam mit engagierten Apothekern vor Ort zahlreiche Veranstaltungen zum gesundheitspolitischen Dialog: Vom Apothekenpraktikum über Gesprächsrunden bis hin zu Diskussionsveranstaltungen mit Spitzenkandidaten.

Erfolg

Auf die Fragen von „Gesundheit wählen“ antworteten insgesamt 648 Kandidaten – davon sind 44 Prozent in den Deutschen Bundestag eingezogen. Fast die Hälfte aller Mitglieder des Bundestags hat sich dank „Gesundheit wählen“ mit den aktuellen Herausforderungen der Gesundheitsversorgung intensiv auseinandergesetzt. Vertreter einzelner Parteien revidierten sogar ihre Aussagen zu bestimmten gesundheitspolitischen Aspekten infolge des Dialogs mit Vertretern der Apothekerschaft.

© Cyrano Kommunikation GmbH