Sanofi Pasteur MSD – Interne Kommunikation

Mit kommunikativen Maßnahmen hat Cyrano für Sanofi Pasteur MSD (SPMSD) den Umzug des Unternehmenssitzes von Leimen nach Berlin begleitet. Der Umzug aus dem beschaulichen Leimen in die Hauptstadt war für die Belegschaft von SPMSD ein großer Schritt – diesen galt es, strategisch zu organisieren.

Anforderung

Ziel war es, die Mitarbeiter von SPMSD durch passgenaue Maßnahmen auf den Umzug und die neue Zeit in Berlin vorzubereiten sowie eine Feedback-Kultur aufzubauen. Die Zielgruppe der Kommunikationsstrategie waren diejenigen Mitarbeiter, die mit von Leimen nach Berlin gingen und diejenigen, die neu ins Unternehmen dazukamen.

Umsetzung

Frisch, immer ein bisschen überraschend, kommunikativ, mit dem Spirit von Berlin im Mittelpunkt – das war die Leitlinie bei allen Maßnahmen. So hat eine Countdown E-Mail die Tage bis zum Umzug mit kuriosen Berlin-Facts heruntergezählt. Eine klassische Litfaßsäule mit historischen Berlin-Plakaten wurde bei einem Event mit Berliner Currywurst im Leimener Büro enthüllt. Ein Wandertag markierte den Abschied aus Leimen, ein interaktives Event mit Street-Food-Ständen und Impro-Show die Ankunft in Berlin. Für die weitere Teambildung in Berlin sorgten Großraum-Events, politische Spaziergänge und ungewöhnliche Berlin-Führungen.

Erfolg

Die Kommunikationsstrategie kam bei den Mitarbeitern von SPMSD gut an. Die Maßnahmen sorgten für eine gute interne Stimmung und stärkten den Teamgeist. Die außergewöhnlichen Aktionen fanden großen Anklang und ließen die Belegschaft, die Großstadt Berlin auf eine besondere Art kennenlernen.

© Cyrano Kommunikation GmbH